Mittwoch, 20. Februar 2008

Die Party kann steigen...

Heute haben wir Ruben's Geburstatgsfestli gefeiert - Zmittag mit 5 Gspänli und anschliessend ab ins Hallenbad - um 16.30 Uhr waren dann alle k. o. und konnten nach Hause, um sich auszuruhen ;-). Mich hat das medidative Natruschauspiel mit der blühenden Ergänzung von meiner Schwester Christina zwischendruch geerdet...
 
 
 
 
Posted by Picasa

Sonntag, 17. Februar 2008

A walk in the park

Die drei Männer machen den obligaten Zolli-Besuch und bewundern die Pinguine. Gleich anschliessend spazieren diese durch den Zolli - das muss ein Spektakel sein! Auch ich beschäftige mich mit den Farben braun und grau - bald ist Ruby fertig und ich werde sie mit Stolz präsentieren...
Posted by Picasa

Freitag, 15. Februar 2008

Freitag, 8. Februar 2008

Schon neun Lenze!

Auch andere sollen heute verwöhnt werden. Unglaublich, dass Ruben William Gaudenz schon 9 Jahre alt ist - und wir schon so lange Eltern... Happy birthday - bliib gsund!
Posted by Picasa

Wellness... oder nicht mein Tag!

Vorgestern war nicht mein Tag. Der Rössli-Wein von Marlise und Ueil am Vorabend war zwar gut, aber die Flasche hätte wohl nicht leer sein sollen :-). Geschlafen hätte ich gut, aber am morgen war ich neben der Schiene und mein Hilferuf beim Gatten wurde erhört. Er hatte Erbarmen mit mir und hat mir Abend ein richtiges Wohlfühlpackage mitgebracht. Wunderbar!
Posted by Picasa

Sonntag, 3. Februar 2008

Eine Vorahnung?

... doch für die Katz! Jetzt weiss ich, weshalb es beim Strickmuster heisst "be careful not to twist stiches...."! Let's knit it again. Dafür waren andere heute ganz kreativ und habe tolle Einladungen für den 9. Geburtstag kreiert!
Posted by Picasa

Nicht für die Katz!

Nach gestrigem Ausgang mit dem Ehegatten - P.S. I love you (Taschentücher mitnehmen!) und feinem Nachtessen im Restaurant Waldheim in Bern heute kinderfreier Morgen und Zeit, die Fortschritte des Starfish Shawls zu dokumentieren! Die 730 Maschen tummeln sich friedlich auf der Nadel - und werden weniger! Und nachdem ich heute morgen mutig meine Wollvorräte aus dem Estrich gezerrt habe, gönne ich mir nun ein Lavendel-Aloe-Vera-Bad (verspricht das "beruhigende Anti-Stress-Erlebnis") um mich einerseits vom Stricken und andererseits vom Schock der noch zu verarbeitenden Wolle (Soft-Kid, Soft-Kid und Soft-Kid, dann noch ein wenig Shinano, zwei mal Baby-Kid und auch auf der Warteliste Rowand Tweed Chunky für den Mantel bei craftoholics...) zu erholen! Und sollte man eventuell auch die Qui-Jacke fertigstricken?
Posted by Picasa