Sonntag, 3. Februar 2008

Nicht für die Katz!

Nach gestrigem Ausgang mit dem Ehegatten - P.S. I love you (Taschentücher mitnehmen!) und feinem Nachtessen im Restaurant Waldheim in Bern heute kinderfreier Morgen und Zeit, die Fortschritte des Starfish Shawls zu dokumentieren! Die 730 Maschen tummeln sich friedlich auf der Nadel - und werden weniger! Und nachdem ich heute morgen mutig meine Wollvorräte aus dem Estrich gezerrt habe, gönne ich mir nun ein Lavendel-Aloe-Vera-Bad (verspricht das "beruhigende Anti-Stress-Erlebnis") um mich einerseits vom Stricken und andererseits vom Schock der noch zu verarbeitenden Wolle (Soft-Kid, Soft-Kid und Soft-Kid, dann noch ein wenig Shinano, zwei mal Baby-Kid und auch auf der Warteliste Rowand Tweed Chunky für den Mantel bei craftoholics...) zu erholen! Und sollte man eventuell auch die Qui-Jacke fertigstricken?
Posted by Picasa

Keine Kommentare: