Mittwoch, 11. März 2009

Wahnsinnskunsthandwerk?

Beim Stricken des Kusha Kusha Scarfs stelle ich mir wohl nicht zu Unrecht die Frage, wo die Grenze zwischen Kunst, Handwerk und Wahnsinn plus eventuell noch Sucht ist... Und man kann sich - wie auf anderen Blogs geschehen - auch fragen, ob es notwendig ist, Nähfaden mit Nadeln Nr. 5 zu verstricken. Fortsetzung folgt.
Posted by Picasa

1 Kommentar:

käthi dübi hat gesagt…

just call it PASSION! :-)